Physiotherapie

Magnetfeld-Therapiegerät

Magnetfelder können den lebenden Organismus bioenergetisch beeinflussen. Hierbei ändern sich bei verschiedenen Erkrankungen das Grenzflächenpotential der Zelle im Organismus gegenüber dem Normwert. Magnetfelder durchdringen den Körper und damit auch jede in diesem Bereich liegende Zelle.

Beim zu behandelnden Hund kommt es zur

1. besseren Durchblutung der Gefäße

2. Steigerung des Sauerstoffgehaltes bis zu 200%

3. Verbesserung des Zitronensäurezyklus der Zelle

4. Besserung des Abtransports von Stoffwechselschlacken

Reizstrombehandlung/TENS (Transkutane Elektro-Neuro-Stimulation)

Es handelt sich um eine Heilbehandlung mit elektrischen Impulsen.

Sie wirkt schmerzlindernd und wird wirksam bei Wirbelsäulenerkrankungen, Ellenbogen- und Schulterbeschwerden sowie Knie- und Sprunggelenksarthrosen eingesetzt. Die geförderte Durchblutung wirkt stoffwechselverbessernd.

Massage

ist nicht nur Wellness für Ihr Tier, sondern auch heilungsfördernd.

Die Massage wirkt muskelwärmend, fördert die Durchblutung, löst Verspannungen und Verklebungen unter der Haut. Dadurch verbessert sich die Beweglichkeit,

Schmerzen werden gelindert. Schlacken werden abtransportiert.